BdF-Logo
Logo der Fernschachpost
ICCF-Logo
 

 

Fernschach-Zeitschrift des Deutschen Fernschachbundes e.V.

 

 


Modernes Logo der Fernschachpost 

Die Fernschachpost kurz vorgestellt ...

Die Fernschachpost erscheint seit Juli 2005. Sie informiert kompetent und aktuell über die Geschehnisse aus der Welt des Fernschachs. Der Schwerpunkt liegt auf den nationalen Veranstaltungen des Deutschen Fernschachbundes e. V. (BdF), der die Zeitschrift herausgibt. Berichte über internationale Fernschachveranstaltungen und Ergebnisse aus Turnieren unter dem Dach des Weltfernschachbundes ICCF runden den Nachrichtenteil ab. Spielerporträts, kommentierte und nicht kommentierte Fernpartien, Turnierausschreibungen, Rezensionen, Analysen, Beiträge zur Eröffnungstheorie, eine Leserbriefecke und ein Bereich für private kostenlose Kleinanzeigen sind weitere wichtige Dauerrubriken des Heftes.

Die Fernschachpost ist eine Zeitschrift zum Mitmachen! Gern können Sie für eine der jeweils nächsten Ausgaben Ihre kommentierten Fernschachpartien einreichen. Auch andere Beiträge sind herzlich willkommen! Ihre Zuschrift richten Sie bitte an den jeweils zuständigen Mitarbeiter, den Sie unter dem Navigationseintrag "Kontakt" finden. Dort steht auch, wie er erreicht werden kann.
Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, dass wir nicht alle Beiträge verwenden können und auch nicht umfangreiche Begründungen abgeben können, wenn wir mal verzichten müssen.
Unverlangt eingesendete Beiträge werden nur dann zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter und beschrifteter Rückumschlag beigefügt ist.

Für Anregungen, Kritik und Hinweise nutzen Sie bitte ebenfalls die angegebenen Kontaktadressen.

Für die nächsten Ausgaben gelten folgende Termine als Redaktionsschluss:
3/2017: 1.5.2017
4/2017: 10.6.2017
5/2017: 15.7.2017
6/2017: 1.9.2017
7/2017: 15.10.2017
8/2017: 30.11.2017.

In der Regel erscheint das jeweilige Heft rd. 10 bis 14 Tage nach dem Redaktionsschluss.